Veranstaltungen


Liebe Freunde der KulturKarte Passau!

Dienstag, 05. Februar, 20:00 – 23:00 Uhr
Kino Vagabundo: Climax
21 junge Tänzerinnen und Tänzer begeben sich zum Proben auf ein abgelegenes Gelände. Um sich besser kennenzulernen, veranstalten sie eine Party. Der Sangria fließt. Doch etwas wurde scheinbar in das Getränk gemischt, denn alle stehen plötzlich unter Drogen. Aus einer harmlosen Feier wird ein gefährlicher panikerfüllter Trip. Einige überkommt eine starke Begierde. Im Morgengrauen ist nichts mehr so wie zuvor.
Ort: Zauberberg Passau, Franz-Stockbauer-Weg 1, 94032 Passau
Reservierung: kuka.passau@gmail.com oder 017697644753

Mittwoch, 06. Februar 2019, ab 20:00 Uhr
Q feat. Eric Papilaya (AT) + Rawgroove | Funk Soul Pop
Der Funk ist zurück! Die Q holen ihn bei JAMES BROWN und PRINCE in den 70ern ab, als noch jeder “Cue”, jedes Break, jedes Solo ein Weg war, um eine Band zu prüfen und die Musiker zu einer Einheit zu verschmelzen. Die Band um Gitarrist Eric Papilaya entstaubt die alten Sounds und präsentiert brandneue Songs.
Ort: Zauberberg Passau, Franz-Stockbauer-Weg 1, 94032 Passau
ohne Reservierung

Mittwoch, 13. Februar 2019, ab 20:00 Uhr
Mongooz And The Magnet (HU) + Gringo Bavaria | Rock Pop
Treffen sich ein Ire, ein Norweger und ein Ungar und machen Hendrix-Pop: MONGOOZ AND THE MAGNET haben sich von ihren Medizinerkarrieren abgewandt – für den Rock’n’Roll. Mit dieser Mischung aus Feuer, Mut und einem Debüt, das „Please Be Naked“ heißt, wird man zu einer der beliebtesten Festival-Bands Ungarns. Wirbelnder Kontrabass inklusive.
Ort: Zauberberg Passau, Franz-Stockbauer-Weg 1, 94032 Passau
ohne Reservierung

Freitag, 13. Februar 2019, 19:30 bis 22:30 Uhr
Kino Vagabundo: Rafiki
„Gute kenianische Mädchen werden gute kenianische Ehefrauen“ – Kena lernt schon früh, was von Mädchen und Frauen in ihrem Heimatland erwartet wird: artig sein und sich dem Willen der Männer fügen. So wird auch ihre alleinerziehende Mutter dafür verantwortlich gemacht, dass ihr Mann sie für eine jüngere Frau verlassen hat. Doch die selbstbewusste Kena lässt sich nicht vorschreiben, wie es zu leben hat. So freundet sie sich auch mit der hübschen Ziki an, obwohl ihre Väter politische Konkurrenten sind. Das Gerede im Viertel ist den Mädchen zunächst ziemlich egal. Doch als sich Kena und Ziki ineinander verlieben, müssen sie sich entscheiden: zwischen der vermeintlichen Sicherheit, ihre Liebe zu verbergen, und der Chance auf ihr gemeinsamen Glück.
Ort: Zauberberg Passau, Franz-Stockbauer-Weg 1, 94032 Passau
Reservierung: kuka.passau@gmail.com oder 017697644753

Donnerstag, 14. Februar 2019, 19:30 bis 22:30 Uhr
Kino Vagabundo: Maifesto
Von der Nachrichtensprecherin bis zum Obdachlosen, von der Pop-Art bis hin zu Dogma 95: In MANIFESTO ist die zweifache Oscar®-Gewinnerin Cate Blanchett in zwölf unvergesslichen Episoden zu sehen, die allesamt Manifeste verschiedener Kunstströmungen des 20. Jahrhunderts behandeln. Unter der Regie des renommierten Film- und Videokünstlers Julian Rosefeldt brilliert eine chamäleonhafte Blanchett in einer noch nicht dagewesenen schauspielerischen Tour de Force. In diesem so beeindruckenden wie zeitgemäßen Weckruf verwebt Rosefeldt geschickt die leidenschaftlichsten Statements der Kunstgeschichte.
Ort: Café Museum, Bräugasse 17, 94032 Passau
Reservierung: kuka.passau@gmail.com oder 017697644753

Für die kommende Woche dürfen wir Sie auf folgende kostenlosen Veranstaltungen aufmerksam machen:

Mittwoch, 6. Februar, 20:00 Uhr
Sternwarte Passau
(Achtung! – Uhrzeitänderungen wegen Wetterumschwung möglich)
Referenten: Steimer/Deckwerth
Heute stellen wir bei guter Sicht wieder die Höhepunkte des winterlichen Sternenhimmels im Teleskop ein: den schönen Sternhaufen M35 im Sternbild Zwillinge ebenso wie den prächtigen Doppelsternhaufen h+chi im Perseus, die Große Andromedagalaxie M31 und den Großen Orionnebel M42, ein Sternentstehungsgebiet von besonders beeindruckender Größe und Form. Im Nordosten erhebt sich außerdem das Galaxienpaar M81/M82 im Sternbild Großer Bär. Diese beiden Galaxien gehören trotz ihrer Entfernung von 12 Millionen Lichtjahren zu unserer unmittelbaren Nachbarschaft im Universum. Sie bilden den Schlusspunkt unserer Führung.
Ort: Sternwarte Passau, Veste Oberhaus
ohne Reservierung

Mittwoch, 13. Februar, 20:00 Uhr
Sternwarte Passau
(Achtung! – Uhrzeitänderungen wegen Wetterumschwung möglich)
Referenten: Hattinger/Mayer
Der Mond wird heute etwa zur Hälfte von der Sonne beleuchtet. Diese Phase eignet sich sehr gut für die Beobachtung der Mondkrater und -gebirge. Entlang der Hell-Dunkel-Grenze treten die Mondformationen beim Blick durch unser großes Linsenteleskop geradezu plastisch hervor. Im Anschluss daran werden die wichtigsten Sternbilder erklärt und einige ausgewählte helle Objekte außerhalb unseres Sonnensystems gezeigt. Hierfür bieten sich der prächtige Doppelsternhaufen h+chi im Perseus und der Große Orionnebel M42 an, ein Sternentstehungsgebiet von besonders beeindruckender Größe und Form. Den Abschluss bildet der planetarische Nebel NGC2392, auch bekannt als Eskimonebel. Explosionsartig abgestoßene Gaswolken zeigen uns hier das allmähliche Verglühen eines alten, sonnenähnlichen Sterns.
Ort: Sternwarte Passau, Veste Oberhaus
ohne Reservierung

Freitag, 08. Februar 2019, ab 20:00 Uhr
Kulturcafete: Semesterclosing
Ein Kulturprogramm vom Feinsten!
Eine Improshow der Impromenaden und zwei Bands bringen die Kulturcafete am 08.02. zum Beben und sorgen mit Euch zusammen für einen gebührenden Semesterabschluss! Feiert mit uns die Musik, das Theater und das Ende der Vorlesungszeit!
Unser Line Up: Die Impromenaden
International Band: Los Colibríes Collective
Ort: Kulturcafete im Nikolakloster, Innstraße 40, 94032 Passau
ohne Reservierung

Donnerstag, 07. Februar 2019, 14:00 bis 16:00 Uhr
God‘s Part: The Confessionalization of World Politics and its Strategic Appropriations in Indonesia
Referend: Delphine Allès, INALCO, Paris
Ort: Uni Passau, Dr.-Hans-Kapfinger-Straße 12, Raum 005
ohne Reservierung

Außerdem möchten wir Sie darauf hinweisen, dass Sie mit Ihrer KulturKarte kostenlosen Eintritt zum Museum Moderner Kunst erhalten.

Herzliche Grüße und viel Spaß bei den Veranstaltungen wünscht Ihnen

Annkatrin Simon und das KuKa-Team!

 

Werbeanzeigen